Frühling 2015

Der Frühling ist am Start ,-) und ich möchte euch ein paar Bilder vom letzten Wochenende nicht vorenthalten. Morgen Früh werd ich mich nochmal auf die Socken machen, um ein paar Impressionen einzusammeln.

Ein Gänsesägerhahn schwimmt an meinem Schilfvertseck vorbei ,-)

Als ich die Krokusse fotografiert hab, ist eine Passantin ganz verschreckt zu mir angelaufen gekommen, weil sie dachte sie hat eine Leiche gefunden...Sie war doch ein wenig erleichtert, als ich sie lachend angeschaut hab.

Dieser Eichelhäher hat eine Schnecke gefunden und diese blitzschnell an einem Ast kaputt geschlagen und verputzt.

...und zum Schluss noch die Gänsesägerdame zum Herren ;-)

Der Getränkespezialist GEFAKO

hat zwei Videos von mir verwendet, um die Lebensweise der Eisvögel näher zu beschreiben. Im Sortiment von GEFAKO wurde eine Promotion Aktion für die Marke "Eisvogel" durchgeführt. Das hat mich natürlich sehr gefreut ,-) Das untere Video auf der homepage (www.eisvogel.info) ist von mir, wo der Eisi den Fisch totschlägt und hinterwürgt. Ich persönlich mag das Video auch sehr und freu mich natürlich, dass es jetzt auch als Anschauungsmaterial dient. Ich möchte mich nochmals für die vielen Eisvogelartikel bedanken (Mütze, Schlüsselanhänger, Kuscheltiere usw.).

Viele Grüße Martin

http://www.eisvogel.info/html/default/8ae67d83451793dd0145417aaf551027.de.html

 

 

Jahreskalender 2015

In diesem Jahr hab ich wieder ein Jahreskalender für meine Familie und für Freunde die mein Hobby unterstützt haben, gefertigt. Da ich 3 Stück mehr gemacht hab, als ich tatsächlich benötige, würde ich die restlichen zum Selbstkostenpreis anbieten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Der Kalender wurde auf hochwertigem Papier (250g/m2) gedruckt. Viele Grüße Martin

DSLR mit IR Auslösung

Ich hatte mich durch verschiedene Foren gewühlt um eine "Selbstschussanlage" für die DSLR zu bauen. Allerdings bin ich nicht fündig geworden bzw. waren die angebotenen Sachen in meinen Augen zu teuer. Also hab ich selbst was zusammengebastelt. Ziel war es Marder oder Igel auf frischer Tat zu ertappen.

Man nehme einen IR Sensor, ein Autorelais, eine Mopedbatterie, ein Rohrschelle, Stativkopf, Schalter und einen kleinen Klinke Stecker. Alles zusammengerödelt sieht es dann so aus.

Im Winter werd ich mal noch ein Stein modelieren und dann ist die Weitwinkelfotofalle perfekt. Wichtig ist noch den richtigen Kontakt vom Klinke Stecker zu nehmen. Einer ist für die Autofocussteuerung und und einer für die Auslösung. Durch "try and error" kommt man aber schnell zum Ziel.

Viel Spaß beim Nachbauen

Martin